Agility und andere sportliche Aktivitäten


 

Wer unsere Collies "in action" sehen möchte, findet viele Bilder auf den Unterseiten der Rubrik "Hundesport", in der Galerie oder unter Turniervideos! Und hier geht es zu den Ergebnissen unserer Turnierstarts!

 


 

Die Aktivitäten und Erfolge unserer Nachzucht findet man auf den jeweiligen Seiten der einzelnen Hunde. Aktuell gibt es Neues bei EnnoUnd Milos (Obedience), Biscuit (Agility), Enni (Hüten) aktualisiert - Stand April 2021

 

Agi-Saisonstart am 12./13.06.2021


Nach acht Monaten coronabedingter Pause, startete am Wochenende endlich die Turniersaison! Ich muss gestehen, dass ich mich wirklich sehr darauf gefreut habe, endlich mal wieder mit meinen Mädels unterwegs zu sein ♥ Ausgerichtet wurde das Agilityturnier vom HSF Ratingen bei herrlichem Wetter und etwas reduzierter Starterzahl. Obwohl meine kleine Ellipirelli durch die langen Ausfälle im Training noch nicht wirklich so weit ist, konnte ich es nicht lassen, sie schon mal in der A0 zu melden, wodurch ich tatsächlich mit allen vier Hunden an den Start ging...  :) 

An beiden Tagen startete dann auch gleich die A0 als erstes morgens früh und Elli hat sich tapfer geschlagen ♥ Am Samstag war der A-Lauf eine Dis., weil ich sie an den noch nicht sicher sitzenden Kontaktzonen unbeabsichtigt "alleine" gelassen hatte und wir dadurch drei Verweigerungen kassierten. In der Second Chance war ich bei ihr und die Maus landete fehlerfrei auf dem ersten Platz :) Sonntag gab es eine Verweigerung im A-Lauf, so dass wir nun mit einem V5 tatsächlich gleich den Aufstieg in die A1 geschafft haben! Zumindest so rein formal :))) Mal schauen... ;) 

Djuli war zunächst wieder sehr abgelenkt, fing sich aber dann und kam insgesamt mit 2 x V0, davon einem 2. und einem 4. Platz, in der A2 Second Chance und einem V5 im A2-Lauf ins Ziel.

Boots habe ich Samstag vom Start zurückgezogen, da sie offensichtlich beim Aufwärmen Bauchschmerzen hatte. Sonntag war sie wieder vollkommen fit und kam im A3 Lauf mit V0 auf den 4. Platz, mit 0,18 Sekunden Abstand zu ihrer auf dem 3. Platz liegenden Tochter Biscuit ♥ :)

Crispy langte gleich am ersten Tag richtig zu und kam mit V0 im A3 Lauf auf Platz 2, im Jumping mit einer gefallenen Stange auf Platz 5 und hatte damit in der Kombiwertung den ersten Platz! Mein kleiner süßer Schreihals ♥ Damit hat sie auch gleich die Quali für den Klassenerhalt und ist in 2022 weiterhin in Klasse 3 startberechtigt :)  

Ich bin wie immer mega stolz auf meine Mäuse, die alle wieder mit riesengroßem Spaß dabei waren, vor allem habe ich mich sehr gefreut, dass sich Elli sehr unbeeindruckt von der ganzen Turnieratmosphäre zeigte und trotz des Trubels toll gearbeitet hat! Das war ein rundum schönes Wochenende, ein ganz herzliches Dankeschön an die Ausrichter für den reibungslosen Ablauf unter den erschwerten Coronabedingungen :)     

Das Sportjahr 2020 - Einschränkungen durch Corona


Im Winter laufen wir nie viele Turniere und als wir uns schon auf die neue Saison freuten, kam die Corona Pandemie. Aufgrund der ständig neu angepassten Schutzverordnungen mussten natürlich zahlreiche Veranstaltungen ausfallen, dennoch war es uns im Sommer in einem recht engen Zeitfenster von Anfang Juli bis Oktober möglich, auf einigen Freiluft-Turnieren zu starten, bevor im November aufgrund steigender Infektionszahlen und der beginnenden Hallensaison dann wieder alles abgesagt werden musste. 

Meine kleine Djuli startete Anfang Juli - zum ersten Mal nach ihrem Aufstieg im Oktober 2019 - in der A2 und schaffte es, sich in dieser kurzen Saison drei Qualifikationen für die A3 zu erlaufen! Ein toller Erfolg war außerdem der Klassensieg in der A2 bei der Kreismeisterschaft, ausgetragen bei den Hundefreunden Dormagen! ♥ 

Boots lief nach wie vor mit extrem viel Trieb, von "ruhiger" oder "älter werden" keine Spur! ♥ Sie schaffte in der kurzen Zeit die Qualifikation für den Klassenerhalt in der A3 und wäre somit auch regulär in 2021 weiterhin startberechtigt in der A3 - wenn nicht coronabedingt die Qualifikation eh ausgesetzt worden wäre. 

Auch Crispy zeigte weiterhin tolle Leistungen in der A3, doch war sie teils sehr außer Rand und Band, wo sich das speziell bei ihr mangelnde Training bemerkbar machte. Einige schöne Läufe konnte aber auch sie nach Hause bringen :) ♥   

Mit meiner kleinen Wilden, Ellipirelli, lag dann ein wenig spontan mein Schwerpunkt im Sommer 2020 auf der Vorbereitung für die Begleithundeprüfung, die die Maus dann auch recht souverän (und quasi auf den letzten Drücker!) am 24.10.2020 beim HSF Ratingen bestand. 14 Tage später waren schon wieder alle Prüfungen abgesagt... Natürlich haben wir auch mit dem Agi-Training begonnen und sogar ein kleines Seminar bei Yvonne Bormann mitgemacht, aber durch die immer wieder eingelegten Zwangspausen sind wir leider noch nicht wirklich weit gekommen bisher.

Wann und wie es nun mal wieder weitergeht, ist zur Zeit ja leider noch sehr fraglich... Nicht, dass wir die Zeiten der Lockdowns mit unseren vier Mädels nicht auch ohne Hundeplatz gut verbracht hätten, mit vielen tollen Touren und Wanderungen - und natürlich scheinen Turniere zur Zeit noch in weiter Ferne, aber wir würden uns trotzdem sehr freuen, wenn zumindest draußen unter freiem Himmel mal wieder ein bisschen Training möglich wäre.  



Rally Obedience Turnier bei den Klingenflitzer am 13.10.2019


Zum Rally Obedience sind wir in diesem Jahr nur ein einziges Mal angetreten und das natürlich in unserem Verein :) Für Crispy war es der zweite Start in RO2 und ihr 5. Start überhaupt. Sie lief nach 1,5 Jahren Turnierpause wirklich toll, zumal wir ganze drei Mal beim Training waren in dieser Saison, ein paar schiefe Sitz und Steh, ein Doppelkommando und wir durften ein Vorzüglich mit 93 Punkten und dem 8. Platz von 21 Startern mit nach Hause nehmen! Es hat wieder so Spaß gemacht und sie hat nur ein oder zwei mal kurz gebellt :))) Damit ist sie sogar bereits qualifiziert für Klasse 3, aber wir werden mal schön noch ein bisschen in der Klasse 2 weiterlaufen :)   

Djuli war in Klasse 1 am Start, ebenfalls zum zweiten Mal und auch sie machte ihre Sache toll - mit genauso wenig Training im Vorfeld. Leider hatte Mausi zwischendurch einen ca. 3 Schilder anhaltenden "Aussetzer", in dem ich Mühe hatte, sie überhaupt wieder in die Konzentration zu bekommen, doch dann arbeitete sie total schön weiter :) Das ergab einige Punkte Abzug wegen Wiederholung einer Übung, ein paar Punkte für anhaltendes Bellen und 2 oder 3 Doppelkommandos kamen auch noch dazu. Vom Platz gingen wir trotzdem immerhin noch mit schönen 89 Punkten und dem 4. Platz von 12 Teams! Die beiden machen das so schön und mit so viel Freude, es macht einfach nur Spaß :) ♥ Im nächsten Jahr geht es dann weiter, vielleicht auch mal mit einem Start in einem anderen Verein, mal sehen :)    

Unser Agi-Jahr 2019 :)


Ende Januar wurde Boots gedeckt, so dass sie natürlich eine Agility-Pause einlegen musste. Da ich nicht auf Turniere fahren und sie mit traurigen Augen zuhause lassen mochte, haben wir dann alle solidarisch pausiert ;) und ab 1. April waren wir ja dann sowieso gänzlich ausgelastet mit Bootseline's zauberhaften Babys ♥ Turnierbesuche während wir Welpen zuhause haben, kommt für mich nicht infrage, das Infektionsrisiko mag ich definitiv nicht eingehen. 

 

Als wir dann am letzten Juniwochenende nach der vorgeschriebenen Sperrfrist gut vorbereitet wieder an den Start gehen durften, machte ich mir natürlich ein wenig Gedanken, dass wir nun nur die halbe Saison haben würden, um die Qualis für den Klassenerhalt in der A3 für Boots und Crispy zu erlaufen. Aber was soll ich sagen :) Die beiden waren so hoch motiviert, so begeistert wieder am Start zu sein und liefen einfach nur toll! Crispy hatte in aufeinanderfolgenden Turnieren ihre drei fehlerfreien unplatzierten "V"s in der Tasche und Boots schaffte bereits am 20.07.2019 in Essen einen fehlerfreien platzierten Lauf, sie kam mit V0 auf den 3. Platz! Damit hatte sie bei ihrem 3. Start nach der Babypause den Klassenerhalt gesichert :) 

 

Djulimaus hatte zum Teil sehr schöne Läufe, mal hatten wir einfach Pech, mal war sie immer noch schnell abgelenkt, aber es wird deutlich besser und auch das Tempo nimmt dadurch nun zu :) Richtig frei läuft sie allerdings immer noch nicht, ihr fehlt immer noch die Sicherheit. Trotzdem haben wir am 05.10.2019 im HSZ NRW mit einem fehlerfreien Lauf die A1 gewinnen und im Jumping (Second Chance) ebenfalls mit V0 den 2. Platz belegen können und das war dann auch "endlich" die fehlende Quali und damit der Aufstieg in die A2! So schön! :) ♥ Nun gehen wir es gemütlich an, ab und zu ein Start mit Djuli, damit sie drin bleibt, aber die "Großen" haben Pause bis ins Neue Jahr :)